Nachhaltigkeit & Umweltschutz


Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind für uns nicht bloß ein aktueller Trend, sondern eine große Herzensangelegenheit und in unserer Firmenphilosophie fest verankert. Tagtäglich gibt Cor-Oma sein bestmöglichstes, um zur Erhaltung von Rohstoffen, der Reduzierung von Müll und dem Klimaschutz beizutragen.

Wir glauben an eine nachhaltige Zukunft und arbeiten jeden Tag sukzessive daran uns zu verbessern, um unseren Planeten Erde als lebenswerten Ort erhalten zu können.

So setzen wir beispielsweise bei der Herstellung unserer Desinfektion Handgele, ausschließlich auf die Verwendung von biologisch angebauten Rohstoffen. Ebenso verzichten wir auf unnötige Umverpackungen und füllen unser Hand-Desinfektionsmittel in rPET-Flaschen (=recyceltes PET) ab, anstelle in die oftmals typisch genutzten PET-Flaschen. (PET= Polyethylenterephthalat)

Wie funktioniert rPET?

Zur Herstellung der rPET Flaschen, werden PET-Einwegflaschen gesammelt, gereinigt, sortiert und zu Granulat verarbeitet. Dieses Granulat wird wieder in den laufenden Produktionsprozess zurückgeführt und zu neuen Abfüllflaschen verarbeitet. Der rPET-Kunststoff besteht somit zu 100 % aus recycelten PET-Flaschen und ist damit sehr viel ressourcensparender als „normales“ PET und selbst wieder recycelbar. Dieser Wiederverwendungsprozess spart letztendlich in der Produktion Energie und verringert den Plastikabfall und den CO2-Aussoß spürbar.

Durch die Nutzung der recycelten Flaschen beweisen wir, dass sich unser Cor-Oma Desinfektion Handgel auch mit Plastik umwelt- und klimafreundlich verpacken lässt, und dadurch auch die Umwelt geschont werden kann.